Meine Erfahrung beim Lebensblume zeichnen

Die Lebensblume zeichnen hat mein „künstlerisches“ Potenzial erweckt!

Heute würde ich gern ein paar meiner selbst gemalten Zeichnungen veröffentlichen. Diese sind in meinen Anfängen vor etwa 6 Jahren entstanden. Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich damit begonnen mich mehr mit der Blume des Lebens und der heiligen Geometrie zu beschäftigen.

Als ich das Buch von Drunvalo Melchizedek Anfang 2009 durchgelesen hatte, begann ich die Lebensblume überall hin zu zeichnen. Mit überall meine, meine ich überall :-).

Dadurch das wir zum damaligen Zeitpunkt im Erdgeschoss eines sanierten Hauses wohnten, hatten wir ein sehr starkes Schimmelproblem in der Wohnung, wir waren gezwungen die gesamte Tapete im Schlafzimmer abzumachen.

Das war dann ziemlich kalt und nicht sehr gemütlich. Bei mir kam dann einfach der Wunsch auf an diese kahlen Wände eine Lebensblume zeichnen zu wollen. Und da einmal bekanntlich keinmal ist, habe ich sie dann auch gleich 4 mal an die Wand gemalt, und zwar schön groß.

Ich wollte natürlich die Kraft und Energie der Lebensblume nutzen, und zweitens sah es noch superschön aus. Dazu muss ich sagen, dass die Blume des Lebens mit einem Goldstift von mir an die Wand gemalt wurde. Das gab dem ganzen natürlich noch einen zusätzlichen Touch.

Das kann ich nur empfehlen, wenn Du eine leere Wand hast probiere es einfach mal aus, ist besser wie Tapete :-).Lebensblume zeichnen

Meine „künstlerischen“ Erstversuche sollten aber nicht nur bei Wänden bleiben, nein als nächste war der Holzschuppen meiner Eltern dran. Und ich wollte auch hier mit Gold die Lebensblume zeichnen.

Und da ich auch genügend Platz hatte, lies ich mich hier richtig gehen. Die Blume des Lebens habe ich dann so ca. 2 Meter im Durchmesser gemalt :-). Und dann noch mit Acrylgold ausgemalt.

Das war im Jahr 2010, und bis heute (2016) über 5 Jahre später ist diese Blume des Lebens an dem Holzschuppen. Und sie sieht noch genauso schön aus wie damals. Das erstaunt mich übrigens heute immer noch wenn ich das sehe.

Hier nun zum Schluss noch einige meiner künstlerischen Versuche (sind schon etwas mitgenommen), die Variationen sind sehr verschieden. Man erkennt sogar auf einigen Bilder Symbole von heutigen Unternehmen ;-), siehst Du auf welchen?

Ich hoffe Dir hat die kleine Exkursion in meine Anfänge mit der Blume des Lebens gefallen, und vielleicht konnte ich Dich zum selbst malen motivieren :-).

Wenn Du selber die Blume des Lebens auf Leinwand in Gold malen lernen möchtest schau Dir meinen Online Videokurs an. Dort erkläre ich Dir alles Schritt für Schritt.

 

Alles Gute

Karsten

So haben unsere Besucher diesen Artikel/Seite bewertet
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Meet the Author

Kawa
0 comments… add one

Leave a Comment